Heiße High Heels präsentiert von

www.High-Heels-Perfect.de

    Werde ein Fan

    Fesseln, Fetish & SM

    Fesseln, Fetish & SM

    Sex ist das schönste Spiel, das Menschen spielen können. Die Varianten sind so vielfältig, dass man ständig dazulernen möchte, um alles kennenzulernen, was dieses schöne Spiel noch schöner macht. Die menschliche Wissbegierde verbunden mit dem Wunsch nach Ausgeglichenheit führt zu immer neuen Varianten einer der gesündesten Tätigkeiten, die ein glücklicher Mensch ausüben kann, um sein Glück und seine Gesundheit lange zu erhalten. Besser als jedes Medikament mit all seinen Nebenwirkungen ist gesunder, ausgeglichener Sex. Natürlich müssen dazu alle Regeln der Hygiene und der angemessenen Geduld eingehalten werden. Aber wenn man erst einmal verstanden hat, welche höchsten Glücksgefühle unsere Fesseln, Masken und Knebel bereiten können, dann wird der einfache Sex, der zur Zeugung von Nachkommen notwendig ist, schon fast langweilig. Leben ist ein ständiger Wechsel zwischen Pflicht und Kür. Wenn die Pflicht erfüllt ist, dann beginnt die Kür, Sex in künstlerischer und lustvoller Vollendung.

    Fesseln und Bondage

    Allein schon die Abkürzungen lassen Vorfreude auf höchste Erfüllung entstehen. AT für a tergo, " von hinten" , AV für Analverkehr mit BBW, "big beautifull woman" , also mit molligen Schönheiten, Bondage als Fesselsex, DEV für devot, unterwürfig, Discipline als Unterordnung unter den anderen Partner, BW sind Spiele mit den Brustwarzen und mehr, die Geheimsprache der schönen Spiele ist groß, ständig gibt es Neues zu erlernen. Was bedeutet CFNM? Klar, ist doch ganz einfach: "Clothed Female Naked Male", sie ist bekleidet, er nackt. Dazu kommt die Deprivation, der nach Möglichkeit völlige Sinnesentzug zur Steigerung der sexuellen Empfindlichkeit. Die Domina oder der DOM bestimmen, wohin das Spiel geht. Widerspruch gibt es nicht. Oder doch? Gerne nimmt man die lustvolle Strafe voller Dank in Empfang. Es ist ja nur ein Spiel, aber was für eins!

    Der Fortgeschrittene kennt die Ausdrücke FAa und FAp. Aktive und passive Fingeranal-Spiele als wunderschönes Präludium, als Vorspiel oder bis zur völligen Lusterfüllung weitergespielt. Dazu kommt die oder der Flag oder Flagellant, die aktive Person mit der Peitsche, die immer wieder die empfindlichen Körperteile trifft. Fest gefesselt kann man sich nicht wehren, und man will es auch nicht, zu angenehm, zu lustvoll ist das schöne Spiel. Die Schreie verhallen: "Pause, wart mal, lass mir Zeit", der Knebel lässt keinen Widerspruch laut werden, ganze Hingabe bis zur höchsten Erfüllung, bis zum Eintauchen in die völlige Glückseligkeit, aus der man am liebsten nicht zurückkehren möchte.

    SM-Sex, Sado-Maso-Sex

    Das völlige Ausleben sexueller Fantasien, das ist SM-Sex. Natürlich muss man vorher genau studieren, was da eigentlich geschehen wird und geschehen kann. Wer neugierig ist, der kann sich zunächst lesend bilden, es gibt Literatur in der beschrieben wird, was zu beachten ist und wie man seine Partnerin oder seinen Partner dazu bringt, dieses lustvolle Spiel auch zu mögen, ja es geradezu zu verlangen. Es gibt viele geheime Wünsche in einer ansonsten erfüllten Partnerschaft. Nur Mut, erzählen Sie, sie hätten gehört, dass Klaus und Sandra es tun, und beobachten sie ihre Reaktion. Vielleicht hat sie ja nur gewartet, darauf angesprochen zu werden.

    SM-Sex in seiner schönsten Form setzt Vertrauen voraus, Wissen, dass man sich ganz unterwerfen, ganz hingeben kann und bei dem Partner dennoch gut aufgehoben ist. Vorsichtig starten, fühlen, was der Partner will und allmähliche gemeinsam abgestimmte Steigerung wird letztendlich zu höchstem Lustgewinn führen, wird die Partnerschaft, das füreinander stärken. Und immer wieder ist es wichtig, zu erfahren, was der Partner möchte. Vielleicht schauen Sie sich gemeinsam unseren Internet-Auftritt an. Sicher werden Sie angeregt, die für Sie beide besten Artikel zu finden, die Ihr Liebesspiel zu etwas ganz außergewöhnlichem machen.

    Und wenn Sie die besten Utensilien für Ihre fesselnden Fesselspiele gefunden haben, dann beginnen Sie vorsichtig und freuen sich über die ersten Schritte. Es ist ja so aufregend! Zunächst wird er vielleicht vor lauter Aufregung und Begeisterung überhaupt nicht in der Lage sein, zu erigieren und somit das Gewollte zu erreichen. Geduld ist angesagt und schnell wird sich zeigen, dass die Lust siegen wird!

    Anonymer Sex durch die Wand

    Das Glory Hole, das Lustloch in der dünnen Wand, durch das er seinen Penis zu anonymem Lustgewinn steckt, ist eine weitere Variante der Unterordnung. Wenn er sich zu diesem Spiel entschieden hat, dann gibt es kein Zurück mehr, sein Körper wird förmlich an die Wand gepresst, nur der Penis entkommt auf die andere Seite. Er weiß nicht, wer und wie viele seinen Penis liebkosen, an die Wand gefesselt kann er sich nicht wehren, ein Zurückziehen des Penis ist ihm verwehrt. Und so hat er nur eine Chance, er muss das frei gewählte Spiel über sich ergehen lassen, er hat es ja nicht anders gewollt. Er genießt es in vollen Zügen, erreicht seinen Höhepunkt, wird in Ruhe gelassen, wird wieder sacht gestreichelt und das Spiel beginnt von neuem. Er hat keinerlei Mitspracherecht, sein Stöhnen verhallt. Reine Lust, Erfüllung bis zur völligen Erschöpfung. Erst der Schlaf befreit ihn von seinen lustvollen Peinigern, die ihn sanft entfesseln und ruhen lassen. Selige Träume lassen ihn neue Kräfte finden, und wenn er schließlich erwacht, dann wird ihm voller Freude klar, dass es kein Traum war, sondern wunderschöne Realität.

    Sex als Kunst

    Shibari ist eine besondere Form der Bondage und wird auch als Japanische Bondage bezeichnet. Es handelt sich hierbei um Fesseln als erotisches Happening. Der meist weibliche Körper wird kunstvoll gefesselt. Der Sinn kann allein in der ästhetischen Darstellung des Körpers liegen und somit besondere Veranstaltungen ermöglichen, bei denen der mit verschiedenen Möglichkeiten gefesselte Körper durchaus auch als Fotoobjekt dienen kann. Bei verhülltem Gesicht wird die Anonymität gewahrt und nur der schöne, lustvoll mit Fesseln umschlungene Körper tritt in Erscheinung. Diese Kunstwerke sind vergänglich, die Grenzen zwischen Pornografie und Kunst sind oft nicht zu erkennen. Aber warum soll Kunst nicht sexuell anregend sein, wie viele Beispiele aus der Geschichte beweisen. Die Darstellung der Götter in der Antike, die Schönheit der Frauen in kunstvollen Gemälden, all das ist Kunst und obendrein erregend.

    Oft wird Bondage auch nur als Vorspiel genutzt, sie steigert das Verlangen und lässt die Erwartung auf schönste Gefühle in das Unermessliche steigern, bis es dann so weit ist. Es geht so weit, bis beide voller Glück ruhig entspannt nebeneinanderliegen oder aber einer der beiden Partner „Mayday“ ruft, das vereinbarte Wort um aufzuhören.

    Es liegt allein an Ihnen

    Schauen Sie sich bei uns um. Wir haben die besten Artikel im Sortiment und liefen anonym. Niemand außer Ihnen wird erfahren, welche großen Freuden Ihr Heim für Sie bietet! Es sei denn, Sie möchten ihre Erfahrungen weitergeben und mit anderen teilen. Viel Vergnügen!